Das Foto

11.98

Der Gitarrist Nilo Nuñez beschreibt sein Leben in Kuba, wie er zu seiner ersten Gitarre kommt, eine Band gründet und im Radio gespielt wird. Aber die Schwierigkeiten sind zu groß und er verlässt Kuba. Aber auch der Neuanfang ist nicht einfach, aber er gelingt. Ein interessantes Buch in Deutsch und Spanisch, nicht nur für Jugendliche.

Artikelnummer: 978-3-941257-14-0 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Nilo Nuñez, der Autor, wurde 1960 in Camagüey (Kuba) geboren. Am Konservatorium von Havana studierte er erfolgreich das Fach Klassische Gitarre. Anschließend unterrichtete er Musik am Konservatorium seiner Heimatstadt. Nachdem er 9 Jahre als Lehrer gearbeitet hatte, gründete er die Rock Band Rhodas mit der er verschiedene Preise und Auszeichnungen gewann. Aber die Zustände in Kuba sind sehr kompliziert und er flüchte schließlich aus diesem Land. In dem Buch beschreibt er, wie er zur Musik kam, flüchtet und irgendwann dann auch wieder legal in Spanien lebt. Die Übersetzung ins Deutsche hat sein Freund Peter Splitt gemacht.11.98

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.