REIN-GE-FUCHS-T — HOMEOFFICE

Homeoffice, Heimarbeit, Hausarbeit und Hausaufgaben

Aktuell wird viel über Homeoffice gesprochen, der Begriff scheint allen klar zu sein, doch ist er das wirklich. Wenn es daran geht den aus dem Englischen kommenden Begriff ins Deutsche zu übertragen oder zu übersetzen, dann wird es schwierig. Oft kommen Begriffe wie Heimarbeit, Hausarbeit und Hausaufgaben ins Gespräch, aber diese Begriffe haben eine andere Bedeutung. Im Folgenden werden die Begriffe Homeoffice, Heimarbeit, Hausarbeit und Hausaufgaben näher erklärt. 

Homeoffice

Der Duden empfiehlt den Begriff Homeoffice in einem Wort zu schreiben, aber man kann ihn auch trennen und Home-Office benutzen. Die Bedeutung geht auf die neue und durch die Corona-Pandemie veränderte Arbeitsrealität vier Büros zurück. Das heißt, Homeoffice ist ein mit Rechner und Kommunikationstechnik ausgestatteter Arbeitsplatz im eigenen Zuhause, also ein Büro im eigenen Haus oder der Wohnung. Homeoffice findet digital bzw. online statt, um den direkten Kontakt zu Kollegen und Kunden zu vermeiden.

Heimarbeit

Heimarbeit dagegen bezieht sich im Unterschied zu Homeoffice auf handwerkliches Arbeiten im Zuhause. Die Arbeiten werden nicht am Computer verrichtet und sind praktisch, handwerklich mit dem Ziel ein fassbares Produkt herzustellen. Es handelt sich folglich um gewerbliche Arbeit, die nicht in den Betriebsräumen des Arbeitgebers, sondern für diesen in der eigenen Wohnung ausgeführt wird. Deshalb heißt es auch, etwas in Heimarbeit herstellen. 

Hausarbeit

Hausarbeit ist ein weiterer Begriff, der gerne mit Homeoffice verwechselt wird. Hausarbeit hat zwei Bedeutungen, einerseits umfasst es die im Haushalt anfallenden Arbeiten, wie zum Beispiel: Aufräumen, Putzen, Waschen, Kochen und verschiedene weitere Tätigkeiten. Andererseits umfasst Hausarbeit auch schriftliche Arbeiten, die von einem Schüler oder Studenten zu Hause angefertigt werden. 

Hausaufgaben

Hausaufgaben sind vom Lehrer in der Schule aufgegebene Arbeiten, die die Schülerinnen und Schüler zu Hause erledigen müssen. Hier liegt der Fokus auf dem Kontrast zwischen Aufgaben und Arbeiten, die entweder in der Schule oder im Zuhause erledigt werden müssen. 

Momentan verändert sich der Alltag und das Tätigkeitsspektrum vieler Menschen enorm. Die Corona-Pandemie zwingt uns zum Schutz von uns selbst und anderen Menschen viele Tätigkeiten nun Zuhause zu verrichten. Der persönliche und direkte Kontakt wird schwierig und als Gefahr betrachtet, das führt zu einer Zweiteilung der Welt in ein analoges Dasein und eine digitale Realität. Kurz es wird zwischen analog und digital unterschieden. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.